Binäre Optionen Strategie

Binäre Optionen StrategieWer sich mit den Grundlagen beim Handel von binären
Optionen vertraut gemacht hat sollte sich nun daran
machen, eine passende Strategie zu finden, um
erfolgreich mit binären Optionen handeln zu können.
Dabei hat der Trader wie beim regulären beim Handel 
von Forex, Aktien oder Indizes auch beim Handel von
Binäroptionendie Qual der Wahl.
 
Dabei müssen Sie das Rad aber nicht unbedingt neu
erfinden.In vielen Fällen nehmen Trader eine bereits
bestehende Strategie und passen diese auf ihren
eigenen Tradingstil an oder erweitern diese.
 
Die Grundvorraussetzungen für den erfolgreichen Handel
mit binären Optionen sind jedoch ein solides Basiswissen, Ausdauer, Erfahrung und Disziplin.

Die bekanntesten Strategien für binäre Optionen haben wir hier für Sie zusammengefasst.
 
Der Handel von binären Optionen ist eine der einfachsten Methoden, um von den Kursbewegungen
der Finanzmärkte zu profitieren.Aber auch hier gilt, ohne Fleiss kein Preis.Ohne ein fundiertes
Basiswissen, Mühe und Disziplin, werden Sie auch mit dem Handel von binären Optionen nicht
reich werden.Wie auch beim Forex- oder Aktienhandel gibt es auch hier kein Patentrezept um
schnell Millionär zu werden. Der Erfolgt hängt, wie so oft größtenteils von ihnen selbst ab.
 

Es gibt jedoch 4 einfach Regeln, an die Sie sich halten sollten:

  • Halten Sie ihre Strategie einfach
  • Folgen Sie ihrer Strategie
  • Lassen Sie sich nicht von Emotionen leiten
  • Seien Sie diszipliniert und halten Sie sich an ihr Money-Management

Stratgie einfach halten

Ein häufiger Fehler ist es, vieles komplizierter zu machen als nötig.
Dies gilt auch für den Handel von binären Optionen.Unsere Erfahrung zeigt, dass die 
erfolgreichsten Trader oft eher einfache Strategien verfolgen.

Häufig ist es so:
 
Wenn eine Stratgie zu kompliziert ist, ist die Möglichkeit für einen guten Einstieg
oft schon vorbei, bis die Strategie grünes Licht für einen Trade gibt. 

Strategie folgen und Emotionen ausblenden

Unsere Erfahrung zeigt auch, dass viele Trader durchaus erfolgreich handeln würden, wenn Sie
ihre Emotionen besser im Griff hätten.Beispielsweise könnte der Gewinn einer Option 
abgesichert werden, bevor diese ausläuft.Da der Trader jedoch gierig wird und einen noch
höheren Gewinn generieren möchte, lässt er die Option offen, der Kurs dreht und diese läuft
nicht im Gewinn aus.Das Gegenteil ist der Fall, wenn der Trader eine Position mit einem
geringen Verlust schließen könnte.Da er aber hofft, dass die Position noch dreht und im Gewinn
schließt, lässt er diese offen.Gewöhnen Sie sich daran, dass nicht jeder Trade im Gewinn endet. 
Lernen Sie mit Verlusten umzugehen.Nur weil Sie einen Trade im Verlust beenden, bedeutet dies nicht, 
dass Sie selbst ein Verlierer sind.Im Gegegnteil!Jedes mal wenn Sie einen Verlusttrade als solchen
erkennen und schließen, bevor dieser noch höhere Verluste generiert, sind Sie ein Gewinner.
Viele erfolgreiche Forex Trader generieren mehr Verlust- als Gewinntrades und haben am Ende des
Tages doch eine deutlich positive Bilanz.Dies liegt daran, dass erfolgreiche Trader Verluste minimieren
und Gewinne maximieren.Diese Erfahrungen werden Sie auf kurz oder lang zu einem besseren Trader
machen.
 
Sie sehen: Emotionen wir Gier, Hoffnung oder Angst haben beim Handel mit binären Optionen
nichts verloren.Spekulieren Sie daher nur mit Geld, deren Verlust Sie sich leisten können. 
Umso weniger Sie auf das Geld angewiesen sind, umso einfach kommen viele Trader mit
Verlusten klar und öffnen sich so den Weg, ein besserer Trader zu werden.

Seien Sie diszipliniert

Eine gute Strategie hilft nicht viel, wenn Sie sich nicht daran halten.Oft beobachten wir, dass Trader 
zwar gute Gewinne machen, diese aber wegen mangelnder Disziplin wieder an den Markt abgeben.
Beispielsweise erhöhen einige Trader nach einigen protitablen Trades ihre Positionsgrößen und setzen
auf einmal 200 Euro statt 100 Euro pro Option.Diese Optionen laufen dann nicht im Gewinn aus und der
Profit ist verschwunden.Umgekehrt erhöhen Trader nach einigen Verlusten ihre Positionsgrößen, um
diese schnellstmöglich wieder auszugleichen und ruinieren damit ihr Konto.
 
Fragen Sie sich folgendes: 
 
Wenn ihr Trade mit 100 Euro Einsatz nicht im Gewinn ausläuft, wie kommen Sie darauf, dass er es mit
200 Euro Einsatz machen wird.
 
Halten Sie sich an ihr Money-Management und riskieren Sie maximal 5% ihres Kontostandes pro 
gehandelter Option.Wenn Sie beispielsweise über ein Konto mit 1000 Euro verfügen, riskieren Sie
maximal 50 Euro pro Option.Wenn ihr Kontostand steigt, können Sie ihre Positionsgrößen entsprechend
anpassen.

Wir haben hier eine Liste der 7 häufigsten Fehler beim Handel von binären Optionen
zusammengestellt.